November 2015

3. Jahressieg für Agasse!!

Am 7. November hatten wir zwei Starter in Lyon-Parilly Agasse und Tauranga am Start.

Zuerst lief Agasse mit Olivier Placais in einem mit € 30'000.-- dotierten Handycap über 2400 m gegen 11 Gegner. Nach dem Start war er gleich im Mittelfeld an sechster Stelle zu sehen. Ausgangs des Schlussbogens konnte er sich etwas verbessern und kam als vierter in die Gerade. Dort kämpfte er sich immer weiter vor und war schon 150 m vorm Ziel in Front. Schliesslich siegte er noch sicher mit einer 3/4 Länge. Das war beim sechsten Start in diesem Jahr schon der 3. Sieg für den 7-jährigen Galileo Sohn. Super!

Darauf startete Taurange auch mit Placais unter Höchstgewicht in einem Verkaufsrennen über 1350 m. Zu Beginn des Rennens lag sie am Ende des Feldes, verbesserte dann ausgangs des Bogens ihre Position. Mitte der Geraden war sie sogar in vorderer Linie zu sehen, aber dann stand sie plötzlich und endete als Achte. Zuletzt drückte sie wohl das hohe Gewicht und auch der schon sehr weiche Boden war nicht nach ihrem Geschmack. Aber für mich war das keine schlechte Leistung und unter besseren Bedingungen wird sie so ein Rennen gewinnen können. Jetzt wird sie aber erst einmal in die verdiente Winterpause gehen.