May 2014

Frühjahrsmeeting in Iffezheim

Am Samstag, den 31. Mai hatten wir mit Eisblume die einzige Starterin des Frühjahrsmeetings in Baden-Baden. Nachdem der mehrfach gruppeplatzierte Bermuda Reef in das Rennen nachgenannt wurde, war die Frage nach dem Sieger schon im Voraus beantwortet. Leider verlor Eisblume beim Start 3 - 4 Längen und musste so das Rennen von hinten aufnehmen. Eingangs der Geraden löste sich Bermuda Reef vom Feld und wurde von The Tigress verfolgt. Eisblume brauchte einen Moment, um auf freie Bahn zu kommen. Dann zog sie aber immer besser an und kam noch bis auf einen Kopf an The Tigress heran. In Anbetracht des Rennverlaufs waren wir mit dem 3. Platz zufrieden.

Ergebnisse dieser Woche

Am Mittwoch und Donnerstag hatten wir zwei Starter in Paris. Zuerst lief Primatist am Mittwoch in Maisons-Laffitte in einem Altersgewichtsrennen über 2000m. Diesmal wurde der Wallach mit veränderter Taktik von letzter Stelle geritten. Erst 400m vor dem Ziel wurde er dann von Jadey Pietrasiwiecz an der Innenseite eingesetzt und kam immer mehr auf Touren. Zwar konnte er den späteren Sieger nicht mehr erreichen, kam aber noch in einem tollen Endspurt auf den 2. Platz.

Am Donnerstag startete Ichor in Auteuil in einem Hürdenrennen über 3600m. In einem sehr stark besetzten Feld von 19 Pferden kam er jedoch mit dem schweren Boden nicht zurecht und wurde an der vorletzten Hürde angehalten.

Beide Starter haben die Rennen gut weggesteckt und werden wohl wieder in 3 Wochen an den Ablauf kommen.

Ibolo und Feeling Free in Wissembourg

Am Sonntag, den 18. Mai werden Feeling Free und Ibolo in Wissembourg starten. Feeling Free wird in einem Rennen für 3jährige Pferde über 2400m an den Ablauf kommen. Wenn sie die Trainingsleistungen umsetzen und die gute Leistung von Strasbourg wieder abrufen wird, kann sie sich ein Platzgeld verdienen.
 
Nach den guten Plätzen in den Flachrennen in Saarbrücken und Moulins wird Ibolo diesmal über die Hürden laufen. In einem Feld von 14 Startern müsste er nach letztjährigen Leistungen ein Platzgeld erreichen können.

Ergebnisse vom Wochenende

Am 01. Mai kamen von unserem Stall Eisblume und Twinnie in München an den Start. Twinnie lief in einem 3jährig sieglosen Rennen über 1400m. Dabei konnte sie eingangs der Gerade aber nicht mehr zulegen und landete auf einem für uns enttäuschenden 6. Platz. Allerdings war das Rennen auch sehr stark besetzt.
 
Eisblume lief über 2000m in einem Rennen für 4jährig sieglose Pferde. Aus einer Position im Mittelfeld versuchte sie eingangs der Gerade der führenden Jumeirah nachzusetzen. Sie kam noch bis auf eine dreiviertel Länge an die Siegerin heran, aber es reichte nicht mehr ganz. Dennoch lief sie ein ausgezeichnetes Rennen, vor allem zeigte sie viel Kampfgeist.
 
Ibolo startete am Sonntag, den 04. Mai in einem Rennen für Amateurreiterinnen in Moulins. Mit Berit Weber im Sattel kam er hinter drei guten Pferden auf einen zufriedenstellenden vierten Platz, der mit 1000€ honoriert wurde. Hier der
link zum Renn-Video.