January 2017

Flora weiterhin in guter Form

Am 27. Januar startete Flora in Chantilly in einem Handicap über 2700m.
Aus Startbox 7 kommend legte ihr Jockey Valentin Seguy sie gleich innen an die Rails, wo sie meist an 6. oder 7. Position zu finden war. Ausgangs des Schlussbogens tat sie sich für einen Moment recht schwer, aber Mitte der Geraden zog sie dann immer besser an. So erkämpfte sie sich noch den vierten Platz, nur eine Länge hinter dem Sieger.
Dies war wieder eine starke Leistung von Flora, zumal wir in den letzten Wochen wegen des Frosts nur eingeschränkt trainieren konnten.
Voraussichtlich wird Flora Ende Februar nochmal in Chantilly starten.

16266281_699265500255988_686648631618900816_n

Tempelleben

Die letzte in der Vorstellungsreihe unserer Zweijährigen ist die dunkelbraune Stute Tempelleben (v. Rock of Gibraltar - a.d. Tempelsonne) im Besitz des Stalles Lucky Seven.
Ihr Vater Rock of Gibraltar stellte mit sieben Gr. 1 Siegen in Folge zwei- und dreijährig einen Weltrekord auf und auch unter seinen Nachkommen sind zahlreiche Black Type-Pferde und Gr. 1 Sieger.
Die Mutter Tempelsonne brachte bei sechs Nachkommen bereits 3 Sieger. Die zweite Mutter Tempelwache war Listensiegerin und hat auch einige Black Type Pferde gebracht, darunter auch die Gruppesieger Tempelwächter und Toughness Danon.
Tempelleben hat einen ruhigen, starken Charakter und macht ihre Sache bereits sehr gut. Der Trainer sieht in ihr eher eine Steherin.

16114844_696197360562802_1793884045442699873_n

Tornaldo

Der dritte unserer Zweijährigen ist der Fuchs-Hengst Tornaldo (v. Campanologist - a.d. Thanksgiving) im Besitz des Rennstall Belar Grande.
Sein Vater Campanologist stellte mit seinem ersten Jahrgang direkt den Winterfavoriten 2016 Langtang. Seine Mutter Thanksgiving war listenplatziert.
Tornaldo hat sich schon gut entwickelt, seit er bei uns im Training ist und verfügt über
eine gute Galoppade. Er wird wahrscheinlich eher auf weiteren Distanzen zuhause sein.

16142184_692237594292112_3927171416679331863_n

Eisbrecher

Der nächste unserer Zweijährigen, den wir euch vorstellen möchten, ist Eisbrecher (v. Distant Music - a.d. Eisprinzessin).
Interessant ist vor allem seine Mutterlinie. So hat die zweite Mutter Eicidora einige Black Type Pferde gebracht, darunter auch die Gruppe 1 Sieger Egerton und Enora.
Auch seine bisher in Ungarn an den Start gekommenen Vollgeschwister waren beide bereits siegreich, so dass wir guter Dinge sind.

15977429_688749287974276_4590390991351069083_n

Traumpfad

Der erste Neuzugang, den wir vorstellen möchten, ist der mittlerweile 2jährige Traumpfad (v. Wiesenpfad - a.d. Tanja Belle) im Besitz von Petra Bürfent.
Wir hoffen, dass er seinen beiden Halbgeschwistern Tauranga und Thymian nacheifern und ebenfalls siegreich sein wird. Schöne Bewegungen unter dem Sattel zeigt er schon mal

15826436_686446671537871_9070585369608315114_n

Flora knapp geschlagen in Deauville

Am 5. Januar hatten wir mit Flora unseren ersten diesjährigen
Starter.Flora lief in einem mit 16 Pferden stark besetzten Handicap in
Deauville mit Valentin Seguy im Sattel.Sie startete aus Box 7 und war
unterwegs meist im Mittelfeld zu sehen.

Eingangs der Geraden griff sie an der Aussenseite an und kam dann immer
besser in Schwung.Die letzten hundert Meter beschleunigte sie nochmal
enorm und konnte so noch den zweiten Platz erreichen.Einen Galoppsprung
weiter hätte sie sicher gewonnen.

Aber auch so war es eine ganz starke Leistung der Stute,die sich bei den
letzten Starts ständig verbesserte.


IMG_6792