April 2014

Fernsehbericht über Berit Weber

stimmungsvoller Bericht von Baden-TV über Amateur-Rennreiterin Berit Weber....schaut mal rein: http://www.baden-tv.com/mediathek/video/junge-sportler-berit-weber/#.U1oG0aJ5GxgIMG_6691

Nelia und Primatist in Lyon

Leider war unser Ausflug nach Lyon mit Nelia und Primatist nicht erfogreich. Primatist kam Ende des Schlussbogens aus zweiter Position nicht mehr weiter und landete im geschlagenen
Feld. Wir werden es beim nächsten Start auf kürzerer Distanz und von ganz hinten probieren.
Auch Nelia lief enttäuschend.Nach einem kurzen Moment in der Zielgeraden fiel sie zurück und endete als vorletzte. Allerdings hat sie nach dem Rennen auch gehustet, was möglicherweise
ein Grund für das schwache Laufen sein könnte.

nächste Starter...

Die nächsten Starter werden Nelia und Primatist am 24. April in Lyon-Parilly sein. Beide starten im selben Handicap über 2400m in einem starken Feld mit 17 Pferden. Die Arbeitsleistungen waren bei beiden gut, so dass wir auf ein gutes Abschneiden hoffen.

Am Sonntag sollen dann noch Fullmoon und Feeling Free in Weissenburg starten. Auch die beiden Schwestern scheinen gut auf dem Posten zu sein, so dass wir auch mit Mumm nach Weissenburg fahren werden

Ostereier

Am Ostermontag konnte Ibolo in Saarbrücken seinen ersten Jahresstart mit einem 3. Platz beenden. Nach einem Rennen aus dem Vordertreffen versuchte er sich in der Geraden noch vorzukämpfen und kam noch auf einen guten 3. Platz. Da die beiden vorderen Pferde alles Pferde mit Aufgleich II Klasse waren, sind wir mit diesem Saisondebut doch zufrieden.

Einen Tag später startete Summernight Sky in Nancy in einem Handicap über die schweren Sprünge. Nach der sehr guten Leistung beim vorhergehenden Jahresdebut trat er als Favorit an. Leider hatte er einen recht unglückliches Rennen. Am Ende des Feldes gestartet, versuchte er die Position zu verbessern, aber erst in der Schlussphase kam er an den Gegnern vorbei. Im der Zielgeraden konnte er dann noch richtig zulegen und kam so noch auf den 2. Platz, der mit 5000.-- Euro belohnt wurde. In Anbetracht des schlechten Rennverlaufs und dass er mit Höchstgewicht lief, waren wir von seinem Laufen sehr angetan.

.

Ichor siegt in Lyon!

Am Sonntag konnte Ichor sein Jahresdebut in einem Hürdenrennen in Lyon-Parilly gleich siegreich gestalten. Nachdem er im Hintertreffen gestartet war, konnte er von Sprung zu Sprung Boden gut machen und erreichte im Vordertreffen die Zielgeraden, wo er sich schließlich leicht lösen konnte und mit 2 Längen Vorsprung gewann. Mit seinem Sieg gewann der 6-jährige Wallach für seine Besitzerin Annette Bolte mehr als 10 000€. Wir sind mit seiner Leistung natürlich mehr als zufrieden.
Das Rennvideo können Sie hier anschauen.

Starter an Ostern

In den nächsten Tagen werden wir einige Starter haben. Am Sonntag wird Ichor in Lyon-Parilly in einem Hürdenrennen gegen 8 Gegner laufen. So wie er sich in den letzten Tagen präsentiert hat, sollte ein Platzgeld möglich sein.

Am Ostermontag wird Ibolo in Saarbrücken in einem Altersgewichtsrennen über 1900m an den Ablauf kommen. Nach dem Pech in Mannheim hoffen wir nun auf eine Platzierung. Allerdings ist das Rennen mit drei Ausgleich II-Pferden sehr stark besetzt.

Summernight Sky wird am Dienstag auf seiner Lieblingsbahn in Nancy in einem Jagdrennen starten. Es werden max. 10 Pferde starten. Nach der letzten Leistung müsste er eine erste Chance haben.

Am Donnerstag, den 24. April sollen Primatist und Nelia in einem Handicap in Lyon-Parilly laufen. Nach der guten Abschlussarbeit könnten beide in die Geldränge laufen.

Fullmoon am 28.4.2014 in Chatillon-sur-Charlaronne

"Der Start von Fullmoon in Zweibrücken hat unsere Erwartungen leider nicht erfüllt. Sie erreichte nur den 7. Platz von 11 Teilnehmern. Allerdings kam sie mit dem knüppelharten und dadurch rutschigen Boden nicht zurecht und wurde deshalb auch nur sehr verhalten geritten. Auf jeden Fall hat sie den Start gut verkraftet und wird voraussichtlich am 28. April in Chatillon-sur-Charlaronne starten.

Fullmoon in Zweibrücken

Am Sonntag den 13.April wird Fullmoon unsere einzige Starterin sein.Die sechsjährige Stute gibt nach fast zweijähriger Verletzungspause ihr Comeback in
Zweibrücken.Nach guten Trainingsleistungen erwarten wir schon eine Platzierung unter den ersten Vier,obwohl die Distanz etwas zu kurz sein könnte.

Seit einer Woche ist Cinko Boy wieder in unseren Rennstall zurückgekehrt.Da er eine langwierige Verletzung auskurieren musste,
wird er einige Anlaufzeit
benötigen und wahrscheinlich erst in der zweiten Jahreshälfte an den Start kommen.

Eisblume belegt 4.Platz in Frankfurt


hier das Erbebnis vom gestrigen Rennen:
Am Dienstag den 8.April gab unsere 4jährige Stute Eisblume endlich ihr langerwartetes Lebensdebut in Frankfurt.Aus Startbox 5 sprang sie gleich gut ab und
war direkt im Vordertreffen zu finden.Da keiner der Konkurrenten die Führung übernehmen wollte,musste sie notgedrungen selbst die Spitze übernehmen.So
führte sie das Feld bis in die Gerade wo sie direkt von den beiden Favoriten attackiert wurde.Sie wehrte sich lange tapfer,musste dann aber doch noch drei
Gegner zum Schluss passieren lassen.Mit diesem vierten Platz bei Ihrem ersten Rennen waren wir mit dem Laufen von Eisblume hochzufrieden,zumal die
Erstplatzierten sicher gute Pferd sind.
Interessant war dieser Tag auch dadurch,dass wir ein Fernsehteam von Equidia,dem französischen Pferdekanal,zu Besuch hatten.Diese drehen einen
Beitrag über den Rennsport in Deutschland und machten auch einen Tag bei uns Station.Schliesslich begleiteten sie uns noch aufs Rennen nach Frankfurt
um den ersten Start von Eisblume zu verfolgen.

"Summernight Sky" zweiter im Jagdrennen

Summernight Sky gab am Samstag den 5. April in Nancy ein hervorragendes Jahresdebut. In einem mit € 34'000.-- dotierten Jagdrennen über 4200 m wurde der super springende Big Shuffle Sohn nach hartem Kampf um nur einen Hals geschlagen Zweiter. Dabei verdiente er noch über € 8000.--.
Nächster Starter wird für unseren Stall am Dienstag, 8. April die 4-jährige Stute Eisblume in Frankfurt sein. Die gut entwickelte Soldier Hollow Tochter sollte ein gutes Lebensdebut geben, wenn sie ihre Trianingsleistungen bestätigt. Wir sind gespannt!